Samstag, 21. Januar 2017

LEARNTEC 2017 startet bald


LEARNTEC feiert in diesem Jahr Jubiläum.
Foto © KMK/BEHRENDT&RAUSCH
In wenigen Tagen macht mein "zweites Wohnzimmer" die Toren auf. Seit über 10 Jahren besuche ich die #LEARNTEC regelmäßig und freue mich auch in diesem Jahr dabei zu sein.

"Die LEARNTEC ist vom 24. bis 26. Januar 2017 bereits zum 25. Mal Impulsgeber für die digitale Bildung. Auf der wichtigsten internationalen Plattform für IT-gestütztes Lernen präsentieren mehr als 240 Aussteller aus 12 Nationen die neuesten Anwendungen, Programme und Lösungen für das lebenslange Lernen mit IT. „Die LEARNTEC gibt konkrete Empfehlungen und bietet auch Lösungen, wie digitales Lernen in Schule, Hochschule und der beruflichen Weiterbildung Einzug halten kann“, so Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. „Anhand von Best-Practise-Beispielen erfahren die Besucher auch, wie die Zukunft der Bildung aussehen kann." Im Fokus der LEARNTEC 2017 stehen unter anderem die Themen Learning Analytics, Mobile Learning sowie Virtual und Augmented Reality." - so verkündet die offizielle Pressemitteilung die Veranstaltung. 

Mein Thema in diesem Jahr heißt "Modern Workplace Learning". Darüber werde ich am Mittwoch, den 25.02.2016 um 11:00 Uhr im Kongress meinen Vortrag "Knackpunkt Lerngewohnheiten - neue Rollen im Modern Workplace Learning" halten. Einen Vorgeschmack auf die Inhalte liefert das aktuelle Interview im "eLearning Journal":
"Mein interaktiver Vortrag betrachtet aus der praktischen Perspektive die Rollen, Aufgaben und Kompetenzen von Learning Professionals im Modern Workplace Learning. Neben kurzweiligem Input lässt er ausreichend Raum für Austausch und Diskussion. Insbesondere möchte ich mit dem Publikum die Frage, wie die Herausforderung der neuen Lernform zu schaffen ist, diskutieren. Darauf freue ich mich besonders."