Dienstag, 25. August 2015

Digitale Perspektiven für die Weiterbildung

CC-BY-4.0 by Hedwig Seipel
Welche Chancen könnte die #Digitalisierung der Bildung für die #Weiterbildung eröffnen? Mit der Frage habe ich mich in meinem Blogbeitrag imRahmen des Projektes „Mapping OER“ auseinandergesetzt.

„Mapping OER – Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten“ ist ein Projekt von #Wikimedia Deutschland, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Dabei werden drei Ziele fokkusiert:
  • Aufbau von Kapazitäten
  • Aufbau von Netzwerken und
  • Initialisierung von Innovationsprozessen.

Im Zentrum des gesamten Projekts stehen der übergreifende Dialog und der Aufbau von Netzwerken. Das offene Vorgehen verbindet alle Arbeitsschwerpunkte des Projekts: Analyse, Themenworkshops, Fachtagung sowie übergreifende Ergebnissicherung und -transfer.
Alle Ergebnisse und Veröffentlichungen innerhalb des Projekts #MappingOER stehen unter freien Lizenzen, damit alle Inhalte einfach bearbeitet und weiterverbreitet werden können (#OER). Weiter Informationen zum Projekt warten unter: http://mapping-oer.de/projektinfo/

Ich freue mich, wenn mein Beitrag Sie/Dich zum Austausch und Diskussion anregen würde. Ihre/Deine Gedanken finden viel Platz im Kommentarfeld des Projekt-Blogs.  

Donnerstag, 20. August 2015

Fernstudium goes E-Learning

Am 16.11.2015 findet in Berlin das Herbstevent des FachForum DistancE-Learning 2015 (#ffdl15) statt und wir werden zusammen mit Rebecca Gebler von den Ghostthinker GmbH in einem Workshop #elearning und #Fernstudium zusammen bringen wollen.
Das Video dazu ist gerade online geschaltet.



Das Event wird einen hybriden Charakter haben. Es findet "in echt" und virtuell im edubreak®campus statt.
Bereits einige Wochen davor werden auf dem Campus Interviews und Videos (die wir ebenfalls mit Rebecca erstellen werden) mit den Referenten und Organisatoren allen angemeldeten Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Dank der besonderen Technik der punktgenauen Videokommentierung können die Teilnehmenden vorab Fragen und Wünsche den Akteuren mitteilen.
Alle Vorträge und Workshops werden live aufgenommen und ebenfalls auf der Plattform mit der Kommentarfunktion veröffentlicht. Dadurch erhoffen wir uns einen regen Austausch und Interaktionen zwischen den Teilnehmenden und den Referenten.
Ich freue mich total an so einer wirklich innovativen Form der #Weiterbildung aktiv mitwirken zu dürfen. Das war echt eine gute Entscheidung Mitglied des Verbandes zu werden :-).