Montag, 20. Juli 2015

First try, then buy...

CC-BY-SA by woozie2010 via flickr.com 
... was auf gut Deutsch soviel wie "Du brauchst keine Katze im Sack kaufen" bedeutet und ab sofort bei #Lecturio Standard ist.

Lecturio ist die Plattform für Video-Learning, auf der ich meinen #elearning Kurs "Vom Trainer zum E-Trainer" anbiete. Die Nachricht, dass ab sofort Kurse mit mehr als drei Lektionen in voller Länge getestet werden können, hat mich sehr positiv überrascht. Aus der Erfahrung des letzten Monate kann ich bestätigen: Viele Interessenten des Kurses taten sich schwer, das Paket aus 26 Video-Lectures zu kaufen, ohne auch nur einen Video-Vortrag in voller Länge testen zu können. Die wenigen Minuten, die auch jetzt schon kostenlos bei allen Videos frei und unverbindlich anzuschauen waren, haben nicht immer den erhofften Testeffekt gebracht.

Jetzt können nicht nur die Lektionen, sondern auch die Zusatzfunktionen, etwa die Speicherung des Lernfortschritts, in der Testphase frei genutzt werden. Wer sich danach für den kompletten Kurs entscheidet, kann dann einen Zugang kaufen.

Sollten Sie nach dem Test noch offene Fragen zu meinem Kurs haben, dann klären Sie diese auf dem kurzen Weg einer Email an mich. Ich freue mich, Ihnen zu antworten.

Dienstag, 7. Juli 2015

Das Team für #MOTY16 steht!

Die Resonanz auf meinen Aufruf an Trainer und Dezenten, einen #MOOC im Rahmen des Wettbewerbs #MOTY16 als Team zu gestalten, war großartig.
DANKE an alle, die sich gemeldet haben!

Die Wahl der Teammitglieder ist mir deshalb nicht leicht gefallen, weil ich am liebsten mit allen zusammenarbeiten würde. Deshalb habe ich mich entschieden, zwei Teams zu bilden.

Ein Team sind die „MOOC.Maker“, die gemeinsam die Konzeption und die Inhalte des MOOCs ausarbeiten werden.
Das zweite Team sind die „MOOC.Reviewer“, die alles, was die Maker erschaffen, kritisch unter die Lupe nehmen, um konstruktives Optimierungs-Feedback zu geben.

Alle Team-Mitglieder wurden von mir persönlich benachrichtigt. Die nächsten Arbeitsschritte stehen fest und jetzt heißt es: Ärmel hochkrempeln und die Bewerbung fertig machen. Darauf freue ich mich riesig!

Selbstverständlich werde ich keine weiteren Details zu unserem Wettbewerbsbeitrag verraten. Am besten Ihr kommt nach Berlin zum EduCamp Berlin 2015 #ecBER15 und erlebt das Finale des Wettbewerbs live.

Freitag, 3. Juli 2015

Ein wichtiger Nachtrag zum #MOTY16 „Trainer für MOOC gesucht“

Mein gestriger Aufruf an Trainer und Dezenten, einen #MOOC im Rahmen des Wettbewerbs #MOTY16 als Team zu gestalten, erfreut sich guter Resonanz. Mit einigen Trainer/innen bin ich bereits im persönlichen Austausch und damit guter Dinge, dass wir ein tolles Team zusammen bekommen werden. Noch ist nichts entschieden und weitere Bewerbungen sind  bis zum 07.07.15 herzlich willkommen.

Gleichzeitig habe ich gemerkt, dass Unklarheiten wegen des Themas bestehen.
Der MOOC wird nicht #OER (Open Educational Resources) zum Thema haben, sondern selbst OER sein. Das bedeutet, alles, was in dem MOOC erarbeitet wird und die Input-Materialien werden unter der CC-BY-Lizenz (#creativecommons) stehen. Das ist auch ein wichtiges Kriterium des Wettbewerbs: „Der beste MOOC des Jahres muss "open" sein, daher läuft der #MOTY16 unter der freien CC-BY-Lizenz. Alle Materialien, die im Kurs verwendet werden, werden unter dieser Lizenz bereitgestellt. Das heißt auch, dass alle Beteiligten damit einverstanden sind, dass ihre Videos später auf YouTube liegen und remixed werden können.“ (http://www.oncampus.de/aktuelles/mooc-of-the-year-2016.html)

Das Thema des MOOCs dreht sich, sehr weit formuliert, um die unternehmerische #Weiterbildung und die Frage, wie zeitgemäßes Lernen im betrieblichen Kontext funktionieren kann. Die Inhalte richten sich an alle, die mit dem Thema zu tun haben, d.h. Unternehmer, HR-Verantwortlichen, Trainer, Dozenten aber auch Angestellte und Mitarbeiter. Ein konkreter Titel und die inhaltliche Konzeption stehen zwar schon, sind aber noch nicht im Stein gemeißelt und sollen erst mit dem gesamten Team verabschiedet werden.


Ich freue mich auf Deine/Ihre Rückmeldung!

Donnerstag, 2. Juli 2015

Trainer und Dozenten für einen #MOOC gesucht!

Wer hat Lust einen MOOC zu gestalten! 
Suche bis zu 4 Trainer oder Dozenten aus der unternehmerischen Weiterbildung, die Interesse haben, als Projektteam einen #OER-MOOC zu produzieren.

Im Rahmen des Wettbewerbs „MOOC Of  The Year“ (#MOTY16) wird eine MOOC-Idee prämiert und mit einem Budget von 25.000 € ausgestattet.

Die Zeit ist reif, dass es endlich ein Trainer-MOOC wird! 

Alleine werde ich es nicht schaffen, deshalb brauche ich Dich, wenn Du:
  • ein/e erfahrene/r Trainer/-in oder Dozent/-in in der unternehmerischen Weiterbildung bist,
  • keine Angst vor „open“ hast,
  • Dich im Internet wohlfühlst,
  • nachweislich (Teilnahmebescheinigung, Badges o.ä.) MOOC-Erfahrung als Teilnehmer/-in
  • und Freude am kollaborativen Arbeiten hast. 

Das konkrete Thema und mehr zum Konzept verrate ich Dir gerne im persönlichen Gespräch. 
Lese Dir die Ausschreibung des Wettbewerbs durch: http://www.oncampus.de/aktuelles/mooc-of-the-year-2016.html, überlege gründlich und melde Dich kurzfristig bei mir (hs@seipel-marketing.de oder 06251-8559955).