Montag, 29. Dezember 2014

Guten Rutsch!

Der Jahreswechsel steht vor der Tür, ich wünsche Euch alles Beste!







Ich finde, #Erklärvideos eignen sich sehr gut für virtuelle Grüße. In der Zeit zwischen den Jahren erlaube ich mir das zu tun, worauf ich gerade Lust habe. Viel Freude macht mir das Ausprobieren diverser Tools. Es tut gut, herumspielen zu dürfen, ohne zu müssen ;-).

In diesem Sinne wüsche ich Euch sinnliche Zeit, die nicht nur mit sinnvollen Dingen und Taten zu füllen ist. Viel Freude dabei!

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Bist Du dabei, oder was?

"Bin ich schon drin, oder was? Ich bin drin, das ist ja ganz einfach!" Der legendäre Werbespot aus den Neunziger mit Boris Becker hat nicht nur Kultcharakter, er hat an Aktualität nichts verloren. Nur heute geht es nicht um das rudimentäre "ins Internet gehen", sondern um das Mitmachen in #Social Media.
Ja, es ist einfach +Google, Facebook, Xing und Co. beizutreten aber was dann? Besonders kleine und mittlere Unternehmen stehen häufig vor der Frage, sollen wir oder sollen wir nicht im Social Media mitmischen.



Um Unternehmen zu helfen, die richtige Antwort auf die Frage zu finden und eine eigene, in der Praxis umsetzbare Strategie zu entwickeln, biete ich im nächsten Jahr ein spannendes Blended-Learning-Format an. Zusammen mit den Gostthinker haben wir eine praktische Einleitung zu "Social- Media-Marketing" entwickelt. Dabei setzen wir auf Social Video TRAINING, weil man am durch Tun am besten lernt. Bei Social Video TRAINING kann nämlich der Teilnehmer sofort und an jeder Stelle der Video-Beiträge seine Fragen, Anmerkungen oder Anregungen eingeben. So entsteht in kürzeste Zeit eine aktive Community, die sich gegenseitig unterstützt und gemeinsam lernt. Damit landen wir direkt im Kern dessen, was Social Media ausmacht.
Nur wird es beim Social Video TRAINING alleine nicht bleiben. Dazu kommen zwei Webinare, ein Präsenztag und zwei asynchrone Online-Phasen von mehreren Wochen. Hier wird das Beste aus Präsenz- und Online-Fortbildung mit Hilfe von Social Video TRAINING vereint.
Eine klare Definition der eignen Ziele macht den Anfang. Danach werden die Chancen und Risiken der Web-Offenheit unter die Lupe genommen. Der Check, wie gut sich die Strategie in das tägliche, operative Geschäft integrieren lässt, darf selbstverständlich nicht fehlen. Fast schon ganz nebenbei lernen die Teilnehmer die Tricks und Tipps zur optimalen Gestaltung von Profilen und Unternehmensseiten bei Facebook, Xing und Co.
Für 2015 sind zwei Trainings geplant. Der erste startet am 20. April 2015 und dauert in der kompakten Form bis zum 20. Juni 2015. Sechs Wochen später folgt ein Review um festzustellen, wie das umgesetzte Konzept sich in der Praxis bewährt hat und ob man an der einen oder anderen Schraube noch drehen muss.
Ab sofort ist ein unverbindliches Vormerken für den Kurs hier möglich: http://www.social-video-training.de.
Auf der #LEARNTEC 2015 vom 27.-29.01.2015 in Karlsruhe stellen wir unser Konzept und die Vorteile des Social Video TRAININGS vor und laden Sie zu unserem Vortrag und auf den Stand B68 zu einem lockeren Gespräch ein. Eine kostenlose Eintrittskarte für die Messe lässt sich auch organisieren ;-). Sehen wir uns?

Hashtags: #socialmedia, #socialvideotraining, #training, #elearning, #blendedlearning, #seipel, #ghostthinker, #learntec

Montag, 1. Dezember 2014

Vom Präsenztrainer zum eTrainer

Mein neustes Projekt hat das Licht der Welt erblickt. Vor wenigen Tagen wurde auf Lecturio mein Video-Learning-Kurs "Vom Präsenztrainer zum eTrainer" online geschaltet. Inhaltlich richten sich die 26 Vorträge an Trainer und Dozenten, die über Erfahrung mit Präsenzveranstaltungen haben und ihre Kompetenz auf digitale Lernmedien (#elearning) erweitern wollen.


Auf die Idee des Kurses bin ich gekommen, als ich selbst meine Ausbildungen zum Net-Trainer und E-Learning-Manager machte. Dabei habe ich schon vermutet, das Trainings- und Lehrkonzepte aus der Präsenz in die digitale Welt zu übertragen alles andere als einfach ist. Das sollte sich in der darauf folgenden Praxis mehr als bestätigen. So beschloss ich die Theorie, die ich von der Pike auf gelernt habe und die erworbene Erfahrung aus zahlreichen Projekten in einen Weiterbildungskurs zusammenzupacken. Die Suche nach einem kompetenten Partner für die Produktion und Vermarktung dauerte nicht lange. Lecturio hat mich schon im Vorfeld durch seine Erfahrung mit Videovorlesungen auf Hochschulniveau überzeugt. Ich freute mich riesig, als mein Projektvorschlag angenommen wurde und die Termine für die Aufnahme der Videos standen. Doch ich ahnte nicht, dass der Weg bis zum fertigen Kurs noch sehr weit und anstrengend sein wird.